Der Kinderzahnarzt informiert: Milchzahnpflege ist wichtig!

„Die fallen doch sowieso aus!“ – als Kinderzahnarzt hören wir in unserer zentral in Berlin-Charlottenburg gelegenen Praxis diesen Satz häufig, wenn es um die Milchzähne von Kindern geht. Als Experten für Kinderzahnheilkunde müssen wir diesem Satz deutlich widersprechen. Milchzahnpflege gehört zu den wichtigen Pfeilern der späteren Zahn- und Mundgesundheit. Zudem sind regelmäßige Besuche beim Kinderzahnarzt notwendig, um die Gesundheit der ersten Zähne professionell zu überprüfen.

Wenn alles in Ordnung ist und der Besuch beim Kinderzahnarzt nur eine kurze Kontrolle ohne Behandlungsbedarf ist, hat dies vielfach einen positiven Folgeeffekt auf weitere Zahnarztbesuche. Als spezialisierter Zahnarzt für Angstpatienten wissen wir, dass Menschen, die als Kind positive Erlebnisse bei ihren ersten Zahnarztbesuchen hatten, im weiteren Verlauf oft deutlich weniger Ängste vor der Diagnostik und Behandlung auf dem Zahnarztstuhl entwickeln.

Der folgende Blogbeitrag informiert Eltern über die Bedeutung sorgfältiger Milchzahnpflege und einer wirkungsvollen Kariesprophylaxe bei Kindern. Individuelle Fragen klären wir als erfahrene Experten, die immer auf dem neuesten Stand der Zahnmedizin sind, gerne im persönlichen Gespräch in unserer Praxis in Berlin-Charlottenburg. Dies ist in deutscher, englischer, türkischer und persischer Sprache möglich.

Kinder effizient vor Karies schützen

Das Risiko von Kinderkaries ist auch bei Milchzähnen vorhanden. Nicht immer entsteht Karies durch zu viel Süßes – auch wenn das ein wichtiger Faktor bei der Entstehung ist.

Hier die wichtigsten Gründe für die Kariesentstehung:

  • Trinken von gesüßten Flüssigkeiten mit dem Fläschchen
  • Übertragen von kariesauslösenden Bakterien durch gemeinsam benutzte Löffel von Eltern und Kind
  • regelmäßiger Konsum von zuckerhaltigen Lebensmitteln und Getränken
  • unzureichende Zahnpflege und Verzicht auf eine spezielle Kinderzahnbürste
  • zu später Erstbesuch beim Kinderzahnarzt
  • Milchzähne weicher und im Zahnschmelz weniger ausgeprägter als die zweiten Zähne
  • hohe Gefahr des Übergreifens von Karies auf die Nachbarzähne

Neben den negativen Wirkungen von Karies auf den Zahnzustand gibt es auch einen kieferorthopädischen Grund für eine konsequente Milchzahnpflege: Milchzähne fungieren als Platzhalter für ihre Nachfolger und können in gesundem Zustand Fehlstellungen und Verschiebungen im Gebiss- und Kieferbereich verhindern.

Zahngesundheit: Auswirkungen auf den gesamten Patienten

Wie bei Erwachsenen hat der Zustand der Zähne oft weitreichende Folgen auf das gesamte körperliche Wohlbefinden. Darüber hinaus macht sich die Mund- und Zahngesundheit auch im Hinblick auf das Immunsystem bemerkbar. Denn Infekte oder Entzündungen können sich durchaus negativ auf die Abwehrkräfte auswirken und langwierige Erkrankungen wie eine Mittelohrentzündung oder Bronchitis begünstigen. Auch auf das Stütz- und Bewegungssystem haben die (Milch-)Zähne Einfluss, da sich ein Fehlbiss oft in Verspannungen oder Schmerzen im Bereich von Kopf, Nacken oder Rücken bemerkbar macht.

Möchten Sie die Zahngesundheit Ihrer Kinder in die fachkundigen Hände eines erfahrenen und einfühlsamen Kinderdentisten legen? Als kompetenter Zahnarzt in Berlin-Charlottenburg sind wir gerne für Sie und Ihren Nachwuchs da. Vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin, damit wir uns genug Zeit für Ihr Kind nehmen können!