Zahnersatz festsitzend

Festsitzender Zahnersatz beinhaltet Kronen, Teilkronen und Brücken, die auf natürlichen Zähnen festgemacht werden. Festsitzender Zahnersatz kommt der ursprünglichen Situation am nächsten und ist daher in der Lage, die normale Kau- und Sprechfunktion nahezu vollständig wieder herzustellen. Dabei zeichnet er sich durch höchsten Tragekomfort, natürliche Optik
und Langlebigkeit aus.

Kronen

Die Krone bietet einen dauerhaften Schutz für stark geschädigte oder angeschlagene Zähne mit großen Füllungen, um einen vorzeitigen Zahnverlust zu vermeiden. Jede Krone wird individuell von unseren Zahntechnikern für Sie angepasst und angefertigt.
VMK Kronen. Foto: ZTM C. Freihöffer
VMK Kronen. Foto: ZTM C. Freihöffer

Brücken

Bei der Brücke handelt es sich um Zahnersatz, der ausschließlich durch andere Zähne, Zahnwurzeln oder Zahnimplantate – auch Anker genannt – abgestützt wird. Dient als Anker eine Teleskopkrone, so kann eine solche Brücke auch herausnehmbar sein. Die Anker werden auch als Brückenpfeiler bezeichnet und die zu ersetzenden Zähne als Brückenglieder. Die Kaufunktion wird dadurch kaum beeinträchtigt. Und mehr als das, die Übertragung des Kaudrucks in den Knochen erhält wie bei einem natürlichen Zahn weitestgehend die Knochensubstanz. Im Gegensatz zu einer Implantation handelt es sich beim Eingliedern einer Brücke nicht um einen chirurgischen Eingriff. Die Brücke ist anders als herausnehmbare Prothesen ein fester Bestandteil des Gebisses und kann daher nicht außerhalb des Mundes gereinigt werden.

VMK Brücke. Foto: ZTM C. Freihöffer
VMK Brücke. Foto: ZTM C. Freihöffer

Inlays (oder Einlagefüllung)

Inlays sind extrem hochwertige und langlebige Restaurationen, die von unseren Zahntechnikern im Dentallabor individuell angefertigt werden. Dabei wird das Inlay nach Abformung des beschliffenen Zahnes präzise bearbeitet und bei Ihrem nächsten Besuch mittels eines speziellen Materials eingesetzt. Wir beraten Sie dazu gerne in einem persönlichen Gespräch, insbesondere was die Füllungsmaterialien und deren Anwendungsmöglichkeiten und Risiken, aber auch deren Kosten betrifft.
Inlay
Inlay

Veneers (oder Keramikschalen)

Veneers sind Verblendschalen, die nur etwa einen halben Millimeter dünn sind. Unsere spezialisierten Zahntechniker fertigen diese Schalen individuell für Sie an. Im Vergleich zur Kronen-Versorgung müssen die Zähne bei den Veneers nur minimal beschliffen werden. Es handelt sich also um eine ästhetisch höchst ansprechende, substanzschonende Methode, die bei kleineren Defekten zum Einsatz kommt und eine Krone überflüssig macht.

Klebebrücken

Die Klebebrücke ist ein schonender Ersatz für nicht mehr vorhandene Zähne (Zahnersatz). Im Gegensatz zur Brückenversorgung müssen die lückenständigen Zähne bei der Klebebrücke nur an den wenig sichtbaren Zahnflächen und im Bereich des Zahnschmelzes vorbehandelt und präpariert werden. Dadurch bleibt die natürliche Zahnhartsubstanz fast komplett erhalten. Geeignet ist die Klebebrücke zum Ersatz von einzelnen Front- und Backenzähnen, solange die Pfeilerzähne gesund und ohne Füllung sind.